Facebook
Werde unser Facebook Fan
Werde unser Fan auf Facebook.

Einfach hier klicken:

Empfehlt uns weiter
Versand in unter 24hEinen Monat gratis Rücksendung

Physik-Experimentierset Schrödingers Katze

Werde zum Quantenphysiker mit dem Schrödingers Katze-Set zum Selberbauen!
  • Set zum Nachbau des Physik-Experiments Schrödingers Katze
  • Perfekt für kleine und große Quantenphysiker
  • Erschafft einen Zustand, in dem eine Katze gleichzeitig tot UND lebendig ist
  • Enthält alle Teile, um das Experiment originalgetreu nachzubauen
  • Inklusive Stahlbox mit Ventilationssystem, Geigerzähler, etwas Plutonium und genug HCN für 3 Anwendungen
  • Katze nicht inklusive, dafür aber eine Dose Thunfisch zum Anlocken der Nachbarskatze
  • Box ist vollständig zerlegbar und leicht zu reinigen

Physik-Experimentierset Schrödingers Katze

Werde zum Quantenphysiker mit dem Schrödingers Katze-Set zum Selberbauen!

Artikelnr.: 15069

Kombination nicht möglich
Deine Auswahl ist leider nicht verfügbar. Wir haben daher Deine Auswahl angepasst.
Produkt nicht verfügbar
Die Liefersituation bei diesem Produkt ist unklar. Grund dafür könnte z.B. sein, dass der Hersteller die Produktion eingestellt hat. Du kannst es daher nicht bestellen.
159,95 € *

* inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

  • Set zum Nachbau des Physik-Experiments Schrödingers Katze
  • Perfekt für kleine und große Quantenphysiker
  • Erschafft einen Zustand, in dem eine Katze gleichzeitig tot UND lebendig ist
  • Enthält alle Teile, um das Experiment originalgetreu nachzubauen
  • Inklusive Stahlbox mit Ventilationssystem, Geigerzähler, etwas Plutonium und genug HCN für 3 Anwendungen
  • Katze nicht inklusive, dafür aber eine Dose Thunfisch zum Anlocken der Nachbarskatze
  • Box ist vollständig zerlegbar und leicht zu reinigen

Erwin Schrödinger hätte bereits 1935 ahnen können, dass sein als Schrödingers Katze bekannt gewordenes quantenmechanisches Gedankenexperiment zu einem regelrechten Welthit werden würde: Naturwissenschaft, Strahlung, Katzen und ein Zustand zwischen Leben und Tod - das klingt doch schon nach der perfekten Kombination für Nerds, oder? Mit dem Physik-Experimentierset Schrödingers Katze kannst Du ab sofort in Schrödingers Fußstapfen treten und sein Gedankenexperiment Realität werden lassen!

Du hast noch nie von Schrödinger gehört? Kein Problem, wir bringen Dir das Wesentliche im Schnelldurchlauf bei! Im Grunde geht es um ein quantenmechanisches Paradoxon, bei dem eine Katze in einer geschlossenen Box in einen Zustand gebracht wird, in dem sie gleichzeitig lebendig und tot ist. Möglich wird diese auf den ersten Blick absurde Situation, indem ein instabiler Atomkern in der Box mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit strahlt. Die Strahlung wiederum wird von einem Geigerzähler gemessen, der über einen Mechanismus das Cyanwasserstoff freisetzt, sobald Strahlung detektiert wird. Da wir aber nicht wissen, ob der Atomkern bereits gestrahlt hat, können wir auch nicht sagen, ob die Katze lebendig oder tot ist. Dieser Zustand bleibt bestehen, bis wir die Box öffnen.
Oder, um es ein bisschen wissenschaftlicher auszudrücken: Im Innern der Box existiert eine Superposition der Wellenfunktionen von lebendig und tot. Erst durch den Vorgang der Beobachtung (Öffnen der Box) wird der Kollaps der Wellenfunktion ausgelöst und entschieden, in welchem Zustand sich die Katze befindet.

Bevor Du aber selbst Wissenschaftsgeschichte schreiben kannst, musst Du das Set erst einmal zusammenbauen: Als erstes setzt Du die gepolsterte Schutzbox aus den sechs vormontierten Einzelteilen zusammen. Bevor Du den Deckel festschraubst, solltest Du vorsichtig die HCN-Kartusche befestigen und das Ventilationssystem anschließen. Nur so kann garantiert werden, dass nach der Durchführung des Experiments alle schädlichen Stoffe aus der Box gefiltert werden. Gib auch Acht, dass der beiliegende Geigerzähler ordnungsgemäß funktioniert und Du das Plutonium nur mit den mitgelieferten Schutzhandschuhen handhabst.
Wie Du Dir vorstellen kannst, ist das Kernstück des Aufbaus, die Katze, nicht im Lieferumfang enthalten. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Katzen sich in der Regel weigern, einen Versandkarton zu verlassen, sobald sie erst einmal in diesem sitzen. Damit Du Dich nicht mit einer frechen Hausbesetzer-Katze rumschlagen musst, haben wir stattdessen eine Dose haltbaren Thunfisch beigelegt. Mit diesem Leckerbissen kannst Du problemlos die Nachbarskatze anlocken und als Laborassistenz rekrutieren.

Bitte beachte: Das enthaltene HCN-Gas reicht für drei Durchgänge mit haushaltsüblichen Mengen. Halte Dich stets an die detaillierte und bebilderte Anleitung und warte mit dem Öffnen der Box, bis das Ventilationssystem sich vollständig abgeschaltet hat.
Denk bitte daran, dass die Superposition der Wellenfunktion der Katzenzustände (lebendig und tot) nur aufrecht bleibt, solange keine Beobachtung stattfindet. Sobald der Kasten geöffnet wird kollabiert die Wellenfunktion und ein Zustand wird permanent. Es bleibt natürlich zu hoffen, dass es der lebendige Zustand ist - sonst kannst du das Experiment mit der aktuellen Katze leider nicht mehr wiederholen.