Facebook
Werde unser Facebook Fan
Werde unser Fan auf Facebook.

Einfach hier klicken:

Empfehlt uns weiter
Versand in unter 24hEinen Monat gratis Rücksendung

MaKey MaKey

Funktioniere die verschiedensten Gegenstände in Eingabegeräte um, Du brauchst dazu nur diesen Bausatz.
  • Bausatz zum Umfunktionieren von Gegenständen in Tasten für den Computer.
  • Die Gegenstände müssen leitfähig sein, sehr gut eignen sich z. B. Früchte aller Art.
  • Die Berührung des umgerüsteten Gegenstands ersetzt einen Tastendruck, so kann man z. B. eine Banane als Leertaste nutzen oder ein ganzes Bananen-Klavier bauen.

MaKey MaKey

Funktioniere die verschiedensten Gegenstände in Eingabegeräte um, Du brauchst dazu nur diesen Bausatz.

Artikelnr.: 7669

Kombination nicht möglich
Deine Auswahl ist leider nicht verfügbar. Wir haben daher Deine Auswahl angepasst.
Wann kommt es an?
59,95 € *
  • auf Lager

* inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

  • Bausatz zum Umfunktionieren von Gegenständen in Tasten für den Computer.
  • Die Gegenstände müssen leitfähig sein, sehr gut eignen sich z. B. Früchte aller Art.
  • Die Berührung des umgerüsteten Gegenstands ersetzt einen Tastendruck, so kann man z. B. eine Banane als Leertaste nutzen oder ein ganzes Bananen-Klavier bauen.

Vorneweg, was ist MaKey MaKey und was kann es?
MaKey MaKey (Make + Key), ein Kickstarter-Projekt, ist ein Bausatz, der alle nötigen Komponenten enthält, um fast jeden erdenklichen Gegenstand in ein Eingabegerät für Deinen Rechner zu verwandeln. So kannst Du z. B. eine Banane als Leertaste verwenden. Wer braucht da noch Joypads, Tastaturen und Mäuse?

So geht's:

Die Platine, ein vereinfachter Arduino, kann einfach per USB an einen Computer angeschlossen werden - Treiber sind nicht erforderlich. Danach eine Seite einer Krokodilklemme mit einem der sechs Earth-Möglichkeiten verbinden, die andere Seite hältst Du dann einfach zwischen den Fingern. Eine zweite Krokodilklemme verbindest Du mit einem beliebigen Gegenstand und z. B. dem Teil der MaKey MaKey-Platine namens "Space". Öffnest Du jetzt den Text Editor und berührst den Gegenstand, sendet der MaKey MaKey den Befehl für die Leertaste. In vielen Spielen springst Du mit Space, also drück die Banane/den Löffel/was immer Dir einfällt, um durch das nächste Level zu hüpfen. :)

Der MaKey MaKey bietet 6 verschiedene typische Controllertasten auf der Vorderseite und nochmals 12 auf der Rückseite mit denen sich WASDFG sowie Maustasten und Bewegungen simulieren lassen, wenn sie mittels Jumper angeschlossen werden. Der OpenSource-Bausatz kann das gleichzeitige Drücken von bis zu 6 Tasten verarbeiten, so dass Du sogar Musik mit ihm machen kannst, indem Du Dir aus Bananen (oder vielleicht Würstchen?) ein Klavier baust. ;) Neben einfachem Tastendrücken kannst Du sogar Mausbewegungen weitergeben und wer sich mit Arduino richtig gut auskennt, kann das Potential von MaKey MaKey auf noch mehr Arten ausreizen.

Bei allen möglichen Experimenten gibt es immer nur eine Voraussetzung: Die benutzten Objekte müssen leitfähig sein! Mit etwas Wasser kann man in der Regel aber nachhelfen.

Hat man sich einmal hineingefuchst, ist der MaKey MaKey ein ganz simples Werkzeug, das bei Erwachsenen und Kindern den Erfindergeist weckt.

Hier noch ein paar Infos für alle, die es genauer wissen wollen:

  • Die Hardware kommt vom US-Elektronikhersteller Sparkfun, der auch in den USA produziert.
  • Der verbaute Mikrocontroller ist ein ATMega32u4.
  • Im Arduino-Modus betrieben lassen sich z. B. LEDs steuern; zur Programmierung von Funktionen lässt sich Arduino-SDK nutzen.
  • Zur Übermittlung wird das HID-Protokoll benutzt.
  • Die Platine hat einen Pull-Up Widerstand von 10 bis 50 Mega-Ohm, Störsignale werden herausgefiltert.
  • Diese Version hat die Fähigkeit, Keys direkt im Browser zu remappen.


MaKey MaKey wurde unter Mac OSX 10.5 und höher getestet (Leopard, Snow Leopard, Lion, Mountain Lion, etc.). Außerdem funktioniert er auf vielen Linux-Distributionen und auf dem Chromebook.
MaKey MaKey wurde auch schon erfolgreich mit einigen Tablets und Smartphones eingesetzt, diese werden aber nicht offiziell unterstützt. Es heißt also ausprobieren!

Technische Details
  • Kabellänge: USB Kabel ca. 1,5m
  • Lieferumfang: Controller (Platine), 7 Krokodilklemmen, 6 Drahtlitzen, Mini USB-Kabel, Kurzanleitung
  • Betriebssystem: Mac OS X, Windows 7, Windows Vista, Windows XP, Linux