Facebook
Werde unser Facebook Fan
Werde unser Fan auf Facebook.

Einfach hier klicken:

Empfehlt uns weiter
Tippe einfach mehr als 3 Buchstaben in die Suche ein und schon tauchen hier entsprechende Produkte auf.

iRocks Golem Keyboard K50E

Tastatur mit Scherentechnik, die bis ins Detail fürs Gaming gemacht ist.
  • Beleuchtete Gaming Tastatur mit deutschem 105-Tasten-Layout.
  • Sehr hochwertige Tasten mit besonderer Scherentechnik
  • Anti-Ghosting, 24-Tasten-Rollover und mehr.
  • Mit abschaltbarer roter Hintergrundbeleuchtung.
  • Anschluss per USB oder PS/2

iRocks Golem Keyboard K50E

Tastatur mit Scherentechnik, die bis ins Detail fürs Gaming gemacht ist.

Artikelnr.: 11749

Kombination nicht möglich
Deine Auswahl ist leider nicht verfügbar. Wir haben daher Deine Auswahl angepasst.
Wann kommt es an?
39,95 € *
49,00 € **
  • auf Lager

* inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten    ** vorheriger Preis

Beschreibung

  • Beleuchtete Gaming Tastatur mit deutschem 105-Tasten-Layout.
  • Sehr hochwertige Tasten mit besonderer Scherentechnik
  • Anti-Ghosting, 24-Tasten-Rollover und mehr.
  • Mit abschaltbarer roter Hintergrundbeleuchtung.
  • Anschluss per USB oder PS/2

Die iRocks Golem K50E ist die erste Tastatur, die Scherentechnik, hohe Tasten und Gamingfunktionen vereint. Perfekt zum Zocken, Aufsätze tippen kannst Du damit aber auch. ;)

Tasten mit Scherentechnik
Die K50E ist mit 3,8 mm Scissor Keys ausgestattet, die jeweils eine Lebensdauer von rund 30.000.000 Zyklen haben. Also 30 Millionen mal und öfter kannst Du eine Taste ohne Hemmungen drücken. Das sind viele viele Stunden in Tristram und Co. Die scherenartige Führung der Tasten kann man sich wie einen zusammenklappbaren Liegestuhl vorstellen. Der Vorteil ist, dass die Tasten auch bei starker Beanspruchung immer ausbalanciert rechtwinklig zur Leiterplatte stehen und so alle Befehle ohne Verzögerung übersetzt werden. Diese Technik ist besonders langlebig. Tasten mit Scherentechnik findest Du bisher vor allen Dingen in Notebooks, die K50E verbindet Scherentechnik und hohe Tasten. Beim Drücken spürst Du eine angenehme Resonanz, die Deine Finger weniger schnell ermüden lässt.

Beleuchtung & Design
Im Kontrast zu den schwarzen Tasten ist die Unter- und Rückseite der K50E rot lackiert. Auch die Tasten leuchten in kräftigem Rot, die Beleuchtung kannst Du aber auch einfach mit einem Druck abstellen. Der gewählte Schrifttyp mit Serifen ist ein bisschen schnörkelig und erinnert so an die Schrift in verschiedenen RPGs.

Funktionen
Verschiedene ausgetüftelte Funktionen machen das Zocken mit der K50E flüssiger:
Dank Anti-Ghosting kommt es nicht dazu, dass bei mehreren gedrückten Tasten die Eingabe nicht erkannt wird. Bei dieser Tastatur wird der Effekt bei den wichtigsten Game-Tasten rund um WASD und den Pfeiltasten vermieden. Dieser Bereich mit allen betroffenen Tasten ist im Foto markiert. Die Tastatur hat 24-Key Rollover im WASD-Bereich über PS2 oder 13-Key Rollover über USB, Du kannst also bis zu 24 Tasten auf einmal drücken - wenn Du genug Finger hast.
Für optimale Nutzung kannst Du zwischen vier Modi zum Spielen, Tippen und Surfen wählen, eingestellt werden sie ganz einfach über die Mode-Taste. Der Normal-Modus ist für normale Tippgeschwindigkeit, dabei sind die Windows- und die Anwendungstaste aktiviert. Bei den drei Gaming-Modi kannst Du je nach Spiel- und Spieler-Anspruch zwischen Geschwindigkeiten von 13, 50 oder 120 Zeichen/Sekunde wählen. Das heißt, bei der höchsten Gaming-Einstellung werden bis zu 120 Anschläge (Befehle pro Sekunde) unterstützt! Die höhere Abtastrate ermöglicht schnellere Reaktionen beim Spielen. Welcher Modus für Dich der richtige ist, liegt an Deiner persönlichen Reaktionszeit. :) Für gemächlicheres Zocken oder normales Tippen sollte man wieder herunterschalten, da es sonst z.B. zu Dopplungen bei der Eingabe kommen kann - was etwa beim schnellen Nachladen durchaus erwünscht ist. ;) Voll ausnutzen kannst Du die Modi mit 50 und 120 Anschlägen allerdings nur über PS2-Schnittstelle, der Adapter liegt bei. Besonders schön ist, dass im Gaming-Modus auch die Windows-Taste und die Anwendungstaste deaktiviert sind, sodass man sich nie wieder versehentlich aus dem Kampfgetümmel katapultiert. :) Welcher Modus aktiviert ist, wird von der Turbo-Anzeige oben rechts angezeigt.

Neben den genannten Funktionstasten besitzt die K50E Tasten für die Lautstärke und einen Nummernblock. Die Unterseite und auch die ausklappbaren Füßchen haben Gummiauflagen, sodass nichts verrutscht. Die variable Kabelführung an der Unterseite sorgt für Ordnung. Du wirst sehen, diese Tastatur macht sich einfach gut beim leidenschaftlichen Zocken. ;)

DE: Deutsches Qwertz-Layout mit 105 Tasten.

Einen ausführlichen Test der iRocks Golem K50E - natürlich von einem Gamer - samt einem Blick in ihr Innenleben gibt es hier.

Technische Details
  • Betriebssystem: Windows
  • Abmessungen: 447 x 144 x 33 mm
  • Kabellänge: 180 cm
  • Stromversorgung: per USB oder PS2