Artikel mit Tag "magic":

Tokens für Sammelkartenspiele wie Magic und andere

18. Juli 2016 Philipp Neue Produkte

Das wir hier gerne und viel Magic spielen, wisst ihr ja wahrscheinlich inzwischen. Ein Problem, was wir eigentlich bei allen Limited-Turnieren (d.h. ohne mitgebrachte Decks) hatten, war das Fehlen der passenden Token. Man kann sich natürlich mit Glassteinen, Würfeln oder anderen Dingen helfen, aber so richtig schön ist das alles immer nicht: Ständig muss man seinem Gegner erklären, welcher Token noch was war, oft kann man Glassteine nicht wirklich tappen und generell leidet einfach die Übersichtlichkeit. Wir haben uns dann eine Zeit lang mit einfachen Zetteln beholfen, auf die wir die Eigenschaften der Token draufgeschrieben haben, aber das sieht einfach nicht hübsch aus und darauf kommt es bei Magic ja irgendwie auch an. Andere Sammelkartenspiele haben aber natürlich auch oft das gleiche Problem, es betrifft also nicht nur Magic.

Als Nerdshop bleibt da natürlich nur eins: Selbst tätig werden und eine Lösung entwickeln! Wie wäre es, wenn man eine Art Universaltoken kaufen könnte, der cool aussieht und den man selbst beschriften kann? Er müsste so billig sein, dass es OK wäre, wenn man ihn nur einmal verwendet, aber er soll eben auch nicht aussehen wie ein abgerissener Zettel. Daraus ist dann die Idee entstanden, ein Set aus 100 Karten herauszubringen, die freie Felder für die typischen Eigenschaften von Sammelkartenspielen haben. So könnte es aussehen:

Magic-Token

Magic-Token

Statt des großen Fragezeichens muss natürlich noch ein richtig cooles Bild her, dass dafür sorgt, dass die Token sich perfekt in das Spiel einfügen. Da Token natürlich viele verschiedene Kreaturen darstellen können, ist das gar nicht so einfach. Damit wir möglichst viel abdecken können, ist unsere Idee folgende: Wir zeigen einen Magier, der gerade eine größere Anzahl von Kreaturen zaubert, die man noch nicht 100%ig erkennt. So passt das Motiv zumindest mehr oder weniger generell und auf viele verschiedene Situationen.

Helft uns bei der Auswahl des richtigen Designs!

Wir haben auch bereits Designer damit beauftragt, Entwürfe zu erstellen. Helft ihr uns bei der Auswahl? Geht einfach auf diese Umfrageseite und bewertet die bisherigen Entwürfe. Leider können wir zumindest für die erste Auflage nur das selbe Bild für alle Karten auswählen, sonst wird der Druck zu teuer. Es wird also nur eins dieser Designs werden können.

Was haltet ihr generell von der Idee?

Natürlich interessieren wir uns auch dafür, was ihr grundsätzlich von der Idee haltet. Würdet ihr ein solches Tokenset kaufen? Preislich würden 100 Token so um die 10 EUR kosten. Teilt uns Eure Meinung gerne in den Kommentaren mit.

 

 

 

Kleiner Nachtrag zu unserem Magic-Turnier

Auf Facebook hat sich nämlich eine spannende Diskussion zwischen unserem Admin Christopher und Miriam zu unserem Magic-Turnier entwickelt. Es begann mit diesem Posting von Miriam:

Daraufhin hat sich Christopher selbst in die Diskussion eingemischt, unter anderem mit diesem Kommentar:

Den ganzen Thread könnt ihr hier lesen. Ja, OK, ein bisschen verrückt muss man vielleicht doch sein, um bei uns zu arbeiten ;)

Magic-Turnier: Shadows over Innistrad Two-Headed-Giant

Freitag Abend war es mal wieder so weit: Wir haben das bisher dritte Magic-Turnier bei uns veranstaltet. Natürlich mit der gerade vor einer Woche neu herausgekommenen Edition „Shadows over Innistrad“. Da es bei uns eigentlich nur zwei Spieler gibt, die schon etwas länger Magic spielen und auch eine gewisse Anzahl an Karten und eigenen Decks besitzen (Bastian aus dem Marketing und ich), haben wir wie auch dieses Mal wieder ein sogenanntes „Limited“ Format gespielt, das heißt man durfte nicht einfach irgendwelche Karten mitbringen und damit spielen, sondern jeder Spieler hat einige Booster (Kartenpacks) bekommen und musste sich aus diesen ein Deck zusammenstellen. Wir haben uns dabei für „2-Headed-Giant“ entschieden, d.h. es spielen immer 2 Spieler zusammen gegen zwei andere Spieler und man stellt sich das Deck auch gemeinsam aus den Boostern zusammen, die man am Anfang bekommen hat. Wir haben entgegen den offiziellen Regeln mit 7 Boostern pro Person gespielt, normalerweise nimmt man nur 6 pro Person. Hier ein paar Impressionen von dem Abend:

Weiterlesen