Praktikumsbericht von Mohammed aus Syrien

8. September 2016 Philipp Aus dem Leben bei uns

Vor einiger Zeit hatten wir ja schon davon berichtet, dass wir seit ein paar Monaten Praktika für Flüchtlinge anbieten. Inzwischen ist schon der zweite Praktikant für 4 Wochen bei uns und wir haben ihn einfach mal gebeten, selbst ein paar Zeilen darüber zu schreiben, wie es ihm bei uns gefallen hat:

Ich bin Mohammed Akkad, ich komme aus Syrien. Ich hab bei getDigital ein Praktikum gemacht. Das war wirklich super. Also es gefällt mir sehr. Ich habe hier einen Monat gearbeitet und die Leute hier sind wirklich sehr nett. Ich habe in dem Lager und in dem Büro gearbeitet. Die haben mir so viel Erfahrung gegeben und ich interessiere mich dafür, weil als ich in Syrien war, habe ich drei Jahre eine Art Abitur mit Schwerpunkt Informatik gemacht.
Ich habe viele Erfahrung gekriegt, zum Beispiel wie man mit den Leuten sprechen soll und E-Mail schreiben und was man in dem Lager machen kann und wie man die Sachen packen und schicken kann und sowas. Ich hab auch in den Kundenservice geguckt, das fand ich wirklich schwierig aber interessant. Ich habe gemerkt, dass die Leute hier genau so wie Geschwister sind und ich finde es super. Die haben mich auch gut behandelt wie einen Bruder. Also das hat mir einfach Spaß gemacht und gefällt mir.

Uns macht es bisher auch sehr viel Spaß, das Praktikum anzubieten: Bisher war jeder Praktikant sehr engagiert und mit Spaß dabei, weswegen es auch für uns eine nette Abwechslung ist, jemandem zu zeigen, was wir hier alles so machen. Natürlich ist es nicht immer einfach, Aufgaben zu finden, die man auch mit noch nicht ganz perfekten Deutschkentnissen machen kann, aber da jede Abteilung bei uns (also z.B. Marketing, Einkauf, Lager oder Kundenservice) die Betreuung immer nur für ein paar Tage übernimmt, klappt das bisher trotzdem ganz gut. Mohammed hat zum Beispiel im Marketing eine Excel-Liste mit Platzierungen unserer Seiten auf Google erstellt oder im Einkauf zurückgeschickte Tastaturen nach Beschädigung sortiert. Außerdem hat er einige Tage im Kundenservice zugehört und wir haben ihm erklärt, was wir beim Umgang mit Euch für wichtig halten. Im Lager konnte er natürlich auch mithelfen, unter anderem hat er beim Verpacken der Abosendungen aus dem September mitgearbeitet. Insgesamt also eine tolle Sache, die uns auch viel Spaß bringt :)

Tags: Flüchtlinge, Praktikum

Philipp

Ich bin einer der zwei Chefs von getDigital und war schon immer ein ziemlicher Nerd: Meine Jugend habe ich mit Warhammer, Magic, Pen & Paper und einem extrem nerdigen eMail-Spiel namens Eressea verbracht und gleich danach dann theoretische Physik studiert. Weil mir das aber irgendwie noch nicht gereicht hat, hab ich einfach auch noch mit meinem Freund Florian einen Nerd-Shop gegründet :)

Gefällt Dir der Blog?

Wenn Du nichts verpassen willst, kannst Du unseren RSS Feed abonnieren.

Du kannst uns aber auch bei Facebook folgen:

Natürlich sind wir aber auch bei Twitter vertreten.