Willkommen im getDigital-Blog: Geschichten von Nerds bei der Arbeit

13.07. Embrace your Geekness Day Blogparade

17. Juni 2013 Gesine Allgemein

In etwa einem Monat ist es wieder soweit: Wie feiern den Embrace your Geekness Day! Den gibt es bereits seit 1990 (!) und kann auch einfach mit „Sei stolz darauf, dass Du ein Geek bist“ Tag übersetzt werden :)

Mittlerweile ist es ja geradezu ein Trend geworden, sich Geek zu nennen:

  • Wurde man Anfang der 90er von seinen Mitschülern noch geärgert, weil man eine Brille trug (und ja, die wenigen Modelle, die damals zur Auswahl standen, waren nun wirklich nicht so der Hit…), gibt es sie heute in Mainstream Läden wir Claires und H&M mit den absonderlichsten Fassungen und ohne Dioptrien-Verglasung, einfach nur, weil es hip ist, ungeachtet der Tatsache, dass man damit noch bekloppter aussieht, als ein viel-lesender 8-Jähriger.
Geek_Glasses

Geek Brillen aus dem Online Shop claires.com

  • Jeder Hans und Franz läuft heute mit Star Wars T-Shirts rum und zitiert „Möge die Macht mit Dir sein“ (auch ohne den Film jemals gesehen zu haben, geschweige denn zu wissen, wer das überhaupt gesagt hat und wer nicht).
  • Im Reallife sagen selbst die sogenannten „coolen Kids“ in Abercrombie und Hollister Shirts LOL und WTF.
Geek_Mode

Artikel über Geek Mode auf goldix.de

  • 15jährige tragen Space Invaders Ohrringe und auf Nachfrage, ob sie denn überhaupt wissen, was das sei, kommt als Antwort nur: „Keine Ahnung, sehen cool aus.“

Die Liste kann beliebig fortgesetzt werden.

Hast Du Lust, Deine Meinung dazu zu schreiben? Dann solltest Du das auch tun :) Wir finden es nämlich sehr spannend, zu erfahren, was andere echte Geeks über die Trend-Geeks denken. Auf Facebook und Twitter gab es vereinzelt schon mal Meinungsäußerungen zu dem Thema, die sehr interessant waren und wir dachten nun, dass man da ja auch mal eine Art „Umfrage“ draus machen könnte.

Weiterlesen

9. Kieler Firmenlauf – Wir waren dabei :)

„Es ist uns egal, ob es jemand versteht, wir gehen trotzdem als Dopplereffekt.“

Am Samstag hat in Kiel an der schönen Hörn wieder einmal der Firmenlauf stattgefunden. Dabei treten in Kiel ansässige Unternehmen über eine Strecke von 4,5km laufenderweise gegeneinander an mit dem Ziel, einen Pokal für den Aufenthaltsraum zu ergattern. Dieses Jahr waren wir mit von der Partie, wild entschlossen, zu gewinnen! Und wer hätte das gedacht, wir haben sogar gewonnen! Ein großes Hip Hip Hurra auf uns!

Unser siegreiches Team Weiterlesen

Der Chef hat ein Aquarium Teil 2: Möbilierung und erste Bewohner

Letzte Woche hatten wir Euch von der neuesten Errungenschaft unseres Chefs Florian berichtet – Er hat sich nämlich ein rechteckiges, mit 40l Wasser gefülltes Glasbehältnis angeschafft und zu Dekorationszwecken auf den Schreibtisch gestellt.

Seit dem hat sich schon ein bisschen was getan :) Wir sind nämlich bald darauf losgezogen, um den Innenraum des Wasserkastens einzurichten, damit die ersten Bewohner einziehen können und es dann gemütlich haben.

Grünzeugs

Weiterlesen

Unser Stand auf der RPC (Role Play Convention) in Köln

Zum zweiten Mal zog es einen Teil des getDigital Teams zur RPC nach Köln, wo wir an einem Stand eine zum Anlass passende Auswahl unseres Produktsortiments präsentierten, die dann auch gleich an Ort und Stelle käuflich erworben werden konnte :) Einige von Euch haben uns dort auch besucht, was uns wirklich gefreut hat. Es ist echt lustig, im Reallife den einen oder anderen Kunden kennen zu lernen (und sogar mal mit Namen angesprochen zu werden^^) – meist beschränkt sich der Kontakt zu Euch ja auf die Social Medias.

So sah unser Stand aus:

Unser Stand auf der RPC

Unser Stand auf der RPC

Unser Stand auf der RPC

Unser Stand auf der RPC

Dieses Jahr war er erheblich schöner als letztes – hatten die Veranstalter damals doch die uns versprochenen rückseitigen Stellwände vergessen, so dass das Ganze etwas kahl und weit weniger ansprechend wirkte. Dieses Mal ging aber glücklicherweise alles gut (ok, Strom hatten wir anfangs auch wieder nicht, aber der lies sich schnell organisieren). Ok, ja, einen kleinen Fail haben wir uns auch geleistet und zwar hatten wir vergessen, das Wichtigsten von allem einzupacken: Die Eintrittskarten! :-D Aber Dank Lenas umwerfenden Charme sind wir auch ohne an jedem noch so finster dreinblickenden Türsteher vorbeigekommen ;) Ach und dann war da noch der Navi-Eingabefail auf der Hinfahrt, der dazu geführt hat, dass wir uns mitten in der Kölner Innenstadt auf dem Marktplatz wieder fanden :) Aber auch das stellte kein wirkliches Problem dar ;)

Weiterlesen

Die drohende Glatze des Chefs – Haarausfall als Chance auf einen neuen Look

Seien wir mal ehrlich. Auch Männer haben es in unserer objektivierenden und häufig nur aufs Äußere achtenden Gesellschaft nicht gerade einfach. Schönheit rulz, so ist das nun mal und was für das holde weibliche Geschlecht die böse Cellulite ist, ist für die Kerle der Haarausfall: Eine Katastrophe! (Obwohl in beiden Fällen wohl 90% in mehr oder weniger starkem Ausmaß und mehr oder weniger früh betroffen sind). Jaja, die Gene mal wieder. Asoziales Pack, wer da nicht die richtigen erwischt, hat Pech gehabt.

Auch bei unserem Chef Philipp lichtete sich über die Jahre das Haupthaar. Das allmorgendliche Styling wurde zur Herausforderung für Föhn und Haargel, eine einzige Windböe (und davon gibts gerade in Kiel sehr viele) konnte das sorfältig aufgerichtete Haarkunstwerk zum Fiasko werden lassen. Falls jemand das glauben sollte: Nein, es liegt nicht an der Monitorstrahlung. Es gibt keinen wissenschaftlichen Beleg, der einen Zusammenhang zwischen „Monitorstrahlung“ und Haarverlust beweist. Auch nicht bei 12h täglich und vor 3 Bildschirmen gleichzeitig ;)

Philipp 1.0

Was also tun? Als studierter Physiker war Philipp nicht geneigt, das Schicksal seiner Kopfhaut in die Hände von Scharlartanen zu legen, die schamlos überteuerte Haarwuchs-Wundermittel für ein Drittel seines Gehaltes anpreisen und letztendlich doch völlig wirkungslos bleiben. Die Hautärztin riet zu Hormontabletten, die Philipp bis zu seinem Tode täglich hätte schlucken müssen – mit Potenzstörungen als eine von vielen möglichen Nebenwirkungen – kein guter Tausch ;)

Weiterlesen