Facebook
Werde unser Facebook Fan
Werde unser Fan auf Facebook.

Einfach hier klicken:

Empfehlt uns weiter
Tippe einfach mehr als 3 Buchstaben in die Suche ein und schon tauchen hier entsprechende Produkte auf.

Plantarium Garden Lab

Züchte Basilikum, Tomaten und Gurken in diesem weltraumgetesteten Spezialgel.
  • Set mit drei durchsichtigen Behältnissen zur Pflanzenzucht
  • Die Pflanzen wachsen in einem speziellen Gel
  • Drei verschiedene Samensorten und Gelfarben
  • Von der NASA entwickelt und im Weltall getestet

Plantarium Garden Lab

Züchte Basilikum, Tomaten und Gurken in diesem weltraumgetesteten Spezialgel.

Artikelnr.: 11686

Kombination nicht möglich
Deine Auswahl ist leider nicht verfügbar. Wir haben daher Deine Auswahl angepasst.
Wann kommt es an?
24,95 € *
  • auf Lager

* inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

  • Set mit drei durchsichtigen Behältnissen zur Pflanzenzucht
  • Die Pflanzen wachsen in einem speziellen Gel
  • Drei verschiedene Samensorten und Gelfarben
  • Von der NASA entwickelt und im Weltall getestet

Das Plantarium Garden Lab lässt Samen sprießen, ohne dass Du regelmäßig gießen musst. Ideal, wenn normale Zimmerpflanzen bei Dir kein langes Leben haben. ;) Sind die Samen einmal ausgesät, hast Du erstmal Ruhe und musst ihnen nur noch beim Wachsen zuschauen. Dank der durchsichtigen Pflanzgefäße und dem bunten Nährgel sieht das einfach faszinierend aus und hat nichts mit alten Töpfen und herumkrümelnder Blumenerde zu tun.

Das Besondere am Plantarium Garden Lab ist das spezielle Gel, das bereits von der Nasa im Weltall zur Zucht von Pflanzen eingesetzt wurde. Unser Gel ist sogar noch besser, es ist nämlich bunt! ;) So kannst Du blauen, roten und gelben Nährboden herstellen. Dafür brauchst Du außer dem Set nur etwas Wasser, Zucker und eine Mikrowelle (oder einen Herd).
Dann kommt die schwierige Entscheidung, welche Pflanze in welches Gel? Im Set enthalten sind Samen für Basilikum, Tomate und Gurke. Also alles, was man für einen Salat braucht. (Beim Übersetzen der Verpackung hat sich anscheinend ein kleiner Fehler eingeschlichen und aus Gurken wurden Melonen. Leider ist das noch Zukunftsmusik, denn Melonen sind eindeutig zu groß...)

Sind die Samen einmal im Mini-Gewächshaus, werden sie in den nächsten Tagen fleißig wachsen. Dank des Gels sieht man auch die Wurzeln und durch die Farben wirkt das Ganze natürlich besonders futuristisch. Sind die Keimlinge später groß genug, kannst Du sie in die beiliegenden Töpfe umpflanzen. Auch dazu musst Du aber keine Erde holen, sondern einfach nur die ebenfalls enthaltenen Torfkapseln und ein bisschen Wasser einfüllen. Jetzt steht einer ertragreichen Ernte vom eigenen Fensterbrett nichts mehr im Wege. :)

Die Gefäße können übrigens mit allen geeigneten Samen und Nachfüllgel wiederverwendet werden.

Technische Details
  • Lieferumfang: 3 'Gewächshäuser', Gurken,- Basilikum- und Tomaten-Saatgut, 1 Holzspachtel, Wachstumsgel, Torftabletten, 3 Töpfe
  • Größe: Maße Gewächshaus: 12 cm x 4,2 cm x 3,6 cm